Mieter kochen für Mieter

Am 3. August kocht das MORUS 14-Team

 

Möhrensalat


Kartoffeln mit Quark und Leinöl


Obsttortelett

 


Beim wöchentlichen Mittagstisch „Mieter kochen für Mieter" stehen Nachbarn, Mitglieder, Politiker, Künstler, Unternehmer, Schriftsteller oder lokale Akteure selber am Herd und kochen für 70 - 80 Bewohner und Besucher. Der seit 2002 ununterbrochen stattfindende Mittagstisch ist mittlerweile der wichtigste öffentliche Ort der Kommunikation im Rollbergkiez, eine Art „Dorfplatz". Hier wird Lokaldemokratie geübt und mit unseren muslimischen Gästen und Nachbarn abgestimmt, dass ein Schweinegericht nur am ersten Mittwoch des Monats gekocht wird.

2012 hat die Journalistin Susanne Theisen einen Fotofilm über "Mieter kochen für Mieter" realisiert, der die Idee hinter dieser Veranstaltung gut dokumentiert. Sehenswert!