Fastenbrechen unter Freunden

Jedes Jahr wird im Gemeinschaftshaus von unserem Verein MORUS 14 ein gemeinsames Fastenbrechen in der Zeit des Ramadans organisiert. An diesem Abend kommen viele Bewohner aus dem Rollberg aber auch Besucher aus ganz Berlin zusammen. Denn das feierliche Fastenbrechen findet statt mit Muslimen aus verschiedenen Ländern sowie Christen, Hinduisten, Juden, Konfessionslosen etc.

Mithilfe von zahlreichen Partnern bringt MORUS 14 eine bunte Mischung von Gästen an einem Tisch zusammen. Die Herkunft der Gäste ist genau so vielfältig wie Nord-Neukölln selbst. Man hört Deutsch, Türkisch, Englisch, Französisch und Arabisch.

Bevor das Fasten gebrochen wird, spricht unser Mitglied Mahmoud Fayoumi das traditionelle Gebet "Iftar“.

Das gemeinsame Fastenbrechen ist einmalig und ein wichtiger Meilenstein für die Integrationsarbeit von MORUS 14 im Rollberg.

1/12

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ  | KONTAKT  | © 2019 by MORUS 14