Schülerhelfer FAQ

Wie viel Zeit muss ich als Schülerhelfer aufbringen? 

Sie können entscheiden, ob Sie einmal oder zweimal wöchentlich kommen möchten. Einmal Schülerhilfe dauert ca. 1,5 Stunden.

Wann und wo findet die Schülerhilfe statt? 

Die Schülerhilfe findet an jedem Wochentag zwischen 14 und 19 Uhr in unmittelbarer Nähe zum Vereinsbüro in der Werbellinstraße 41 in Berlin-Neukölln statt.

Ich habe keine besonderen Vorkenntnisse, kann ich mich trotzdem engagieren?

Ja! Sie entscheiden, bei welchen Schulaufgaben Sie die Kinder betreuen möchten. Wichtig ist außerdem, dass Sie gegenüber den Kindern eine Vorbildfunktion in Bezug auf soziale Kompetenzen einnehmen. Dazu gehören vor allem Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. 

Wie viele Kinder betreue ich? 

Die Betreuung findet normalerweise 1:1 statt. Wie viele Kinder Sie übernehmen möchten, entscheiden Sie. 

Welche Aufgaben übernehme ich als Schülerhelfer?

Im Vordergrund steht die Betreuung der Kinder und Jugendlichen bei schulischen Aufgaben. Dazu gehört auch:

- zuhören

- Lernmethode vermitteln: "Wie lerne ich lernen?“ 

- Fehler auf Dauer nicht durchgehen lassen

- Fragen stellen, die Interesse am eigenen Sprachverhalten wecken

- Erklärungen anbieten

- Sätze korrigieren und wiederholen

- auch bei kleinen Fortschritten immer wieder loben

 

Wenn ein Kind keine Hausaufgaben zu erledigen hat, kann man andere Themen wiederholen oder erlernen. Zum Beispiel:

- Diktate schreiben

- die Uhrzeit lesen 

- Bilder beschreiben

- einen Taschenkalender benutzen

- durch Spielgeld mit echtem Geld und mit einem Budget umgehen

- Stadtpläne lesen und U-Bahn fahren

Idealerweise unterstützen die Mentoren auch bei der Kommunikation zwischen den Eltern und der Schule, unternehmen gemeinsam Ausflüge oder besuchen ein Theater, ein Museum oder entdecken zusammen mit Ihrem Schüler Berlin. Das entscheiden Sie frei.

Stand: Februar 2018

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ  | KONTAKT  | © 2019 by MORUS 14