Sich engagieren

Sie haben Zeit und Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren?

Viele Kinder und Jugendliche warten auf einen Platz im Netzwerk.

Wir suchen dringend ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren!

 

Als Ehrenamtliche im Netzwerk sind Sie weit mehr als Nachhilfelehrer: Für die Kinder und Jugendlichen werden Sie zu Vertrauenspersonen und bieten ihnen einen Zugang zu Bildung, Kultur und Berufswelt. Sie sind ihr "Mittelschichtkontakt" in die Welt außerhalb des Kiezes und unterstützen sie dabei, ihre Zukunft selbstbestimmt zu gestalten.

Die Kinder und Jugendlichen freuen sich über die ungeteilte Aufmerksamkeit ihrer großen Freunde und lernen viel für die "Schule des Lebens". Das Hauptziel ist es, ihnen eine Tür zu Bildung und Berufswelt zu öffnen und sie zu stärken, damit sie dem Teufelskreis aus mangelnder Bildung, Arbeitslosigkeit und Abhängigkeit von Sozialleistungen bewusst den Rücken kehren können.

Die Treffen im Rahmen des "Netzwerk Schülerhilfe Rollberg" finden an jedem Wochentag zwischen circa 14 und 19 Uhr in unmittelbarer Nähe zum Vereinsbüro in der Werbellinstraße 41 in Berlin-Neukölln statt. Üblicherweise betreut jeder Freiwillige einen Schüler wöchentlich 1,5 Stunden.

Im Vordergrund steht meist die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei schulischen Aufgaben. Idealerweise helfen Sie bei der Kommunikation zwischen den Eltern und der Schule. Gleichwohl stehen auch Ausflüge auf dem Programm, wie z. B. Theater, Museen oder ganz einfach Berlin entdecken. Das entscheiden Sie frei. Es gibt keine Vorgaben und keine notwendigen Vorkenntnisse. Die Kinder lernen dabei Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Benehmen im Umgang mit Familienfremden.

Melden Sie sich bei uns unter 030 / 68 08 61 10

oder kommen Sie im Vereinsbüro vorbei (Werbellinstraße 41, 12053 Berlin).

Stand: Februar 2018

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ  | KONTAKT  | © 2019 by MORUS 14